Juchu! Ich hab Geburtstag

Heute ist mein Tag! Schon wieder! Vorgestern war auch schon mein Tag, dass haben alle gesagt, aber das verstehe ich noch nicht so richtig!

Vorgestern haben meine Eltern im Fernsehen immer wieder unser Lied gespielt – warum sie viel aufgeregter als sonst waren, hab ich aber nicht verstanden. Ich habe mich einfach mitgefreut!

Heute fahren wir also nach Münster und treffen viele Freunde aus dem Internet und wir feiern meinen Tag und spielen können wir da auch. Aber das muss alles vorbereitet werden, sagt Papa.

Papa sitzt im Moment ganz viel an dem Fernseher mit den vielen Tasten und kann deswegen nicht mal Staubsaugen spielen, dass mache ich dann gemeinsam mit Mama und wir haben dabei ganz viel Spaß. Armer Papa!

An meinem letzten „mein Tag“ war mein Papa ganz doll beschäftigt und er murmelt ständig „Poster des Tages“ oder „WDST-Bericht“ oder so komische Dinge. Ich hoffe an meinem heutigen Tag hat er ein bisschen mehr Zeit für Mama und mich!

Aber ich glaub das wird schon klappen – heute war er ganz erleichtert als der Postbote ein großes Paket gebracht hat. Was da wohl drin ist?

So, aber nun werd ich mich noch ein bisschen hinlegen, damit ich morgen auch mit Euch toben kann! Schlaft gut, fahrt vorsichtig, ich freue mich total Euch kennenzulernen oder wieder zu treffen! <3

Amélie

P.S. Weil ich mich so lange nicht gemeldet habe, ein paar neue Fotos!

Ja, ich frühstücke auf dem Sofa. Problem damit?
Papa hat mich angezogen. Noch Fragen?
Im Wildwald Vosswinkel zur Down-Syndrom-Party. Es war toll!
ohne Worte
Anmerkung der aufsichtspflichtigen Eltern

Amélie erhält unsere volle Aufmerksamkeit, leidet weder unter der Posteraktion, noch dem Songprojekt und erst recht nicht dem Down-Syndrom. …und natürlich liegt Amélie schon lange im Bett, sie hat den Text am frühen Abend erfasst.

Anmerkung des Papas

Die letzten Wochen waren ein wilder Ritt – was wir in so kurzer Zeit, auch Dank der unglaublichen Unterstützung von allen Seiten, erreicht haben ist immer noch nicht wirklich zu fassen. Du bist so wurde in den letzten Tagen eine viertelmillion Mal aufgerufen und führt seit ein paar Stunden die Verkaufscharts bei Amazon in der Rubrik Kinderlieder an (in den Albumcharts über alle Genres war der Song zwischenzeitlich auf Rang 44!)

Das macht uns alle sehr stolz und dankbar, dankbar für den Einsatz jedes Einzelnen der seinen Anteil am Projekt hat und hatte, aber auch, und daß wurde bisher leider viel zu selten geäußert: den Familien und den Unterstützern im Hintergrund. Christian Kristahn, Christian Sternhagen und ganz besonders meiner „Holden“ Steffi Urner-Wintrich (sorry Jungs!) – die alle, nicht nur das Projekt direkt unterstützt haben, sondern vor allem uns den Rücken freihalten, Extraschichten im Haushalt oder der Kinderbetreuung übernehmen und unser endloses Gequassel über das Projekt ertragen. Ich liebe Euch! (im Rahmen von platonisch bis ganz echt!)

Dieser Dank gilt stellvertretend natürlich auch den mir unbekannten Partnern der Musiker, der Videoproduktion und aller Anderen, denn irgendwen vergesse ich ja doch!

Das Poster des Tages ist nicht vergessen und auch eine Übersicht der Unterstützer, der Berichte zum WDST in TV, Radio und Tageszeitungen, auf Facebook und Twitter ist in Arbeit, die Postergalerie wird noch erweitert, es warten noch Erfahrungsberichte auf Veröffentlichung, die T-Shirt Bestellung ist heute in den Versand gegangen – leider hat es nicht zum Wochenende geklappt, downsyndrombereichert.de wartet auf Aktivierung und mit einer anderen Elterninitiative ist etwas gaaaanz Großes geplant….

Ihr seht, es steht noch einiges an, aber heute gehört der Tag meinen Lieben und Amélies Geburtstagsgästen!

Gute Nacht <3

Comments 2

  1. Liebe Amelie , wir wünschen dir einen ganz tollen Geburtags und viele schöne Momente im neuen Lebensjahr 🙂 vor allem: bleib gesund ! Deinen Eltern wünsche ich jetzt Zeit zum „durchschnauffen“ , eine dicke Umarmung von Agnes und ihrer Mama Astrid

    1. Post
      Author

Schreibe eine Antwort zu Astrid Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.