Als ich 2014 Vater einer Tochter mit Down-Syndrom wurde, war ich zunächst völlig schockiert. Zu sehr waren die Vorurteile der Gesellschaft in meinem Kopf.

Ich informierte mich in Internetforen, schaute mir hunderte wunderhübsche Kinderbilder an und las zahlreiche Erfahrungsberichte. Danach war ich von dem Schrecken geheilt.

Ich nahm das Down-Syndrom an und bald kam in mir der Wunsch auf, dabei mitzuhelfen die Vorurteile, die man allgemein mit dem Down-Syndrom verbindet, in ein positives Bild zu verwandeln.

Diese Seite soll mit dazu beitragen und ich werde dementsprechend wissenschaftliche Fakten mit Berichten aus unserem Leben mit einem Kind mit Down-Syndrom auflockern und hoffe aufzeigen zu können, dass die Diagnose Down-Syndrom nicht das Ende, sondern nur der Anfang von etwas Neuem bedeutet!

Für Fragen rund um das Down-Syndrom stehen wir gerne zur Verfügung!

Ihr

Image Image Image
Fotos: Snezhana von Büdingen