Zirkusprojekt Sommerferien 2019

Euer Kind liebt den Zirkus? In der ersten Augustwoche seid ihr nicht im Urlaub, vielleicht weil Ihr es Euch gar nicht leisten könnt? Ihr braucht ein wenig Erholung von Eurem Sprößling? Oder ihr wolltet schon immer mal im Münsterland Urlaub machen und dies mit einem großartigen Projekt verbinden?

Dann seid Ihr ideale Kandidaten für ein sensationelles Geschenk im Rahmen des 30 jährigen Jubiläums des wünschdirwas e.V.

wünschdirwas finanziert zum runden Geburtstag des Vereins, dreissig tolle Projekte… Das größte Projekt konnten wir Dank unserer Freundin, Nachbarin und Ratgeberin in rechtlichen Dingen rund um das Down-Syndrom, Sabine Koel, in unserer Region holen.

In der ersten Augustwoche wird in Walstedde, einem kleinen Ort zwischen Münster und Hamm, ein Zirkusprojekt in Zusammenarbeit mit einem Kölner Zirkus veranstaltet. Der Zirkus reist in den kleinen Ort und wird freundlicherweise an der Grundschule Walstedde seine vier großen Zelte aufschlagen. Jeden Tag zwischen 10 und 16 Uhr werden Artisten, Sonderpädagogen und enorm motivierte Mitarbeiter unseren Kindern das Zirkusleben und die Manege näherbringen, um dann am Samstag das Gelernte und Einstudierte in einer Gala-Vorstellung zu präsentieren.

Für Speis und Trank haben wir weitere Sponsoren gewinnen können und für die Betreuung der Kinder im üblichen Rahmen ist natürlich ebenfalls gesorgt.

Nur eins, das fehlt uns noch! Das seid Ihr! Für ein volles Zirkuszelt planen wir mit etwa 60 Kindern mit Down-Syndrom oder einer anderen Behinderung. Habt Ihr Interesse? Dann bewerbt Euch bitte unter info@trisomie21.net

Wir freuen uns auf diese tolle Gelegenheit und hoffen auf reges Interesse!

Comments 6

  1. Ab wann genau ( Datum ) beginnt und endet das Zirkusprojekt? Wie sieht es mit den Kosten für Verpflegung und Betreuung aus?
    Danke für die Infos

    1. Post
      Author

      Das Zirkusprojekt findet vom 5.8. – 10.8.2019 statt. Die Kosten für die Verpflegung wird freundlicherweise von der Volksbank gesponsert. Die Betreuung ist gesichert, jedoch freuen wir uns sehr über Unterstützung aus Reihen der Eltern!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.