• Autobahnrasthof Taunusblick
    mit Aussichtsturm und Glasaufzug
  • moderne Architektur im Austerlitz-Viertel
  • moderne Architektur im Austerlitz-Viertel
  • Unsere Unterkunft
    Wir haben ein Loft im obersten Stock gehabt. Traumhaft! Und Dank AirBnB recht günstig!
  • Steffi
    präsentiert unsere Aussicht
  • Amelie friert
    Amélie kann "frieren" als neue Geste... Die wird aktuell zu jeder Zeit verwendet... auch bei 25°C im Schatten
  • Straßburg
  • Straßburg
  • Amelie schiebt
    Tja, den Buggy hätten wir uns sparen können. Amélie schiebt nun lieber :D
  • Straßburg
  • Fachwerkhaus
    Die Straßburger Innenstadt ist reich gesät mit alten Fachwerkhäusern
  • Sonnenuntergang am Münster
  • Psst..
    Papa fotografiert!
  • ein besonderes Paar
    Schwäne nisten direkt an der Promenade
  • Straßburg
  • Flanieren
    Amelie flaniert an der Promenade
  • Nutria
    Amélie hat im Fluß ein Nutria entdeckt
  • Abendessen im Sonnenuntergang
    in einer Brasserie direkt am Wasser
  • Mamas Menü
  • Burger
    Papas Burger war aufgrund der doofen Sprache eine böse Überraschung :D
  • Sonnenuntergang
  • bei Nacht
  • bei Nacht
  • bei Nacht
  • Wetter
    Wir hatten Riesenglück mit dem Wetter... an allen Tagen in der Stadt hatten wir Temperaturen um die 25°C und herrlichen Sonnenschein
  • Ille
  • Flohmarkt
    ein Antik-Flohmarkt auf dem Weg in die Stadt
  • Flohmarkt
    Pelzmäntel und Wehrmachtsorden entsprechen nicht ganz so unseren Interessen, aber interessant war es allemal.
  • Innenstadt
  • tolle Architektur
    ...und eine Photo-Bomb! :D
  • Topmodel
    Topmodel fotografiert von Topfotografin.. incl. Selbstportrait :D
  • Amelie
  • Training
    jede freie Minute wird für das Sportfestival trainiert
  • Gepetto
  • Kinderkarussell
    Doppelstöckiges Kinderkarussell in der Innenstadt
  • Papaa
    ich komme!
  • Selfie
    Am Ufer der Ille haben Mama und ich ein Selfie gemacht
  • Ragga
    Wir haben nicht viel verstanden, aber er war uns sehr freundlich gesonnen <3
  • Zoe
    Zwischendurch lassen wir uns gerne chauffieren
  • Seifenblasen
    Whoa ist das cool!
  • Seifenblasen
  • Zoe
    üben, üben, üben
  • Zoe überrascht
    Huch, das klappt ja wirklich!
  • Amelie macht Seifenblasen
    mit Mamas Hilfe klappts ganz gut :D
  • Lady in Red
    Zoe ganz allein auf dem großen Platz
  • Auf dem Weg zum Parlament
  • Tram fahren
    Amélie findet die französische Tram mit den tiefen Fenstern echt toll!
  • Europäisches Parlament in Straßburg
    nicht nur von außen eine tolle Architektonik
  • Europäisches Parlament in Straßburg
    Innenhof
  • Los gehts!
    Steffi und Amelie auf dem Weg ins europäische Parlament
  • Mama erwischt
    Mama gönnt sich eine kleine Auszeit
  • Aaaah!
  • Fotografie
    Während wir zur Ausstellung von Moni eingeladen sind, wird schon an neuer Kunst gearbeitet
  • Rupert Matthews
    Moni im Gespräch mit dem englischen Abgeordneten Rupert Matthews, der leider schon vor Veranstaltungsbeginn gehen musste.
  • Text Arne Gericke
    Der Beitrag von Arne Gericke zur Ausstellung
  • Anna
    Anna umsorgt ihre Puppe
  • Zoe und Amelie
    Amélie wird von Zoe im Puppenwagen geschoben
  • Zoe und Noah
    Zoe läuft in die Arme Ihres Bruders Noah
  • Text Moni
    Moni stellt sich vor!
  • Mia
  • Jolina
  • Collage
    Fotocollage mit Anna, Jolina, Zoe und Niklas, Amélie
  • Jolina und Louisa
    echte Geschwister
  • Zoe und Jolina
    fast wie Geschwister
  • Kathrins Text
    Kathrin Grunert hat ebenfalls einen wundervollen Text zur Verfügung gestellt
  • Collage
    Eine weitere Collage mit Raphael, Amelie, Mia und Lenny
  • Thilo
    Unser Betreuer Thilo eröffnet die Vernissage
  • Arne Gericke
    Arne Gericke eröffnet die Ausstellung mit wertschätzenden Worten, im Hintergrund sind Bilder der Ausstellung zu sehen
  • Zoe
    auch Zoe hat noch ein paar letzte Worte an das Publikum <3
  • Europaabgeordnete
    Die Europaabgeordneten Helga Stevens und Arne Gericke im Gespräch, im Vordergrund die Gebärdenübersetzerin von Frau Stevens
  • Emma
    Emma hat am Eingang die Rolle des Türstehers eingenommen, aber alle Gäste wurden gerne eingelassen
  • Guten Tag
    ..der Herr, kennen Sie schon Arne Gericke?
  • Flyer
    Darf ich Ihnen dazu einen Flyer überreichen?
  • Arne und Zoe
    Sie sollten Arne Gericke kennen lernen, er setzt sich für Behinderte ein.
  • Arne und Emma
    Ich geb ihnen mal eine Visitenkarte von Arne Gericke mit. und noch Eine. und noch Eine. und..
  • Arne und Zoe
    Wer ist der Mann?
  • Zoe, Arne Gericke, Emma, Amélie
  • Emma
    Lenkt ihn ab, ich stibitze die Visitenkarten!
  • Emma
    Ganz einfach, da hab ich sie schon!
  • Mika und Kathrin
    Schau mal Kathrin, so musst Du posen!
  • Steffi und Arne Gericke
    Ein wirklich netter Abgeordneter der sich gerne für unsere und seine eigenen Pflegekinder einsetzt. Wollen wir hoffen das sein Sitz im nächsten Jahr erhalten bleibt.
  • Amélie und die Hinseln-Schwestern
    Es ist nicht so wie es aussieht!
  • Amelie und die Hinseln-Schwestern
    Wir wollen unsere Schwester natürlich retten <3
  • Amélie hat gebastelt
    Amélie hat Mama eine Papierrose gebastelt <3
  • Amelie
  • Mama
    genießt den Abend
  • Thilo und Steffi
    Thilo Tiede ist Parlamentarischer Referent und assistiert Arne Gericke. Er hat uns als Gäste betreut und uns gut bei Laune gehalten.
  • Noah und Amelie
    Noah versucht Amelies Akkus wieder aufzuladen
  • Funktioniert!
    Amélie wurde durch das Leberwurstbrötchen zum Leben erweckt
  • Akku leer
    Nicht für lange, jetzt liegt sie da
  • Amelie abgeschleppt
  • Amelie unschuldig
  • Feierabend
    Mama und Papa können sich nicht losreißen... ich geh dann jetzt mal nach Hause!
  • Dunst
    mystische Atmosphäre durch den Dunst der Stadt
  • Munster
  • noch ne Kirche
  • über den Dächern
  • Europaparlament
    Das Europaparlament ist von unserem Appartement zu sehen
  • Day after...
    Am Tag danach, Amelie verwuschelt
  • Lachflash
    Mama hat mich sooooo zum Lachen gebracht <3
  • Steffi und Amelie
  • Dramaqueen
  • Peppa wech
    oh nein, mir wurde Peppa Wutz genommen!
  • Shopping im Flamingoland
  • Shopping im Flamingoland
  • Shopping im Flamingoland
  • Shopping im Flamingoland
  • Shopping im Flamingoland
  • Gepäck
    Für zweieinhalb Tage ganz schön viel Gepäck o.O
  • Stau
    Auf der Rückfahrt haben wir im Auto noch ein wenig länger als geplant die Sonne genossen...
  • Kalbach
    Unser Navi hat uns eine Umleitung um den Stau ermöglicht und führte uns direkt zum Sportzentrum Kalbach. Wenn das mal kein gutes Zeichen ist :D
  • Sportzentrum Kalbach
    Wir sind die Ersten! In einer Woche startet hier das Down-Syndrom Sportfestival!

Ausstellung im europäischen Parlament

Nachdem nun alle Anderen bereits von unserem gemeinsamen Straßburg-Besuch berichtet haben, hat Papa nun endlich auch die Bilder bearbeitet und hochgeladen.

Also fangen wir mal von Anfang an: Den Grundstein zur Ausstellung legte ein Ereignis das so gar nicht erfreulich war: Unserer Freundin Kathrin Grunert wurde im letzten Jahr der Reha-Buggy ihrer Tochter Zoe gestohlen.

Die regionale Zeitung berichtete darüber und der Europaabgeordnete Arne Gericke, dessen Schwerpunkt vor allem die Unterstützung von Familien ist, lud Kathrin und Familie nach Straßburg zum Besuch des Europaparlaments ein.

Schon bald war die Idee geboren, dem Down-Syndrom noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken und eine Ausstellung zum Thema, im Europaparlament zu veranstalten. Unsere gemeinsame Freundin Monika Plump wurde mit ins Boot geholt und schnell waren die Rahmenbedingungen geschaffen. 

Ihr erinnert Euch sicher, das wir kürzlich an Shootings in Holland in der Heide und in Köln teilgenommen haben. Diese Fotos wurden teilweise für die Ausstellung genutzt, aber auch Fotos aus älteren Shootings fanden Beachtung.

Zum Weltdownsyndrom-Tag konnte die Ausstellung noch nicht in Straßburg präsentiert werden, aber es wurde ein kleiner Auszug im Parlament in Brüssel präsentiert. Erst letzte Woche wurde dann in Straßburg die Ausstellung offiziell gestartet und da wollten wir natürlich gerne dabei sein.

Wir fuhren bereits am Dienstag ins französische Elsass, für uns immerhin etwa fünf Stunden Fahrtzeit, so daß wir auch ausreichend Zeit hatten ein wenig in der Stadt zu bummeln und die vielen Fachwerkhäuser in der Innenstadt von Straßburg zu bewundern.

Aufgrund der exorbitanten Hotelpreise entschieden wir uns, dieses Mal AirBnB eine Chance zu geben und wir wurden nicht enttäuscht. Unser Appartement im Loft-Stil befand sich im 16. Stockwerk in einem hippen Szeneviertel und lag sehr zentral. Die Innenstadt konnten wir zu Fuß erreichen und zum Parlament waren es nur wenige Stationen mit der Straßenbahn, die direkt vor unserer Tür hielt.

Am Mittwoch trafen wir uns dann mit Kathrin, Ihrer Mutter und natürlich Zoe und Noah in der Stadt und wir hatten alle viel Spaß mit einem Seifenblasenkünstler, der auch die Kinder ihre Erfahrung mit den Zauberstäben machen ließ.

Abends ging es dann zur Vernissage ins Europaparlament, schaut Euch die Bilder an, sind sie nicht allesamt großartig?

Natürlich wurden auch einige Worte zur Eröffnung gesprochen. Angefangen mit dem routinierten Profi Arne Gericke:

Im Anschluß durfte eine sichtlich aufgeregte Antje Reiferscheid Ihren vielbeachteten Facebookpost vortragen. Sehr emotional, sehr schön!

Vielen Dank Antje:


...und natürlich hat auch die Künstlerin, nicht minder nervös, ein paar Worte an das Publikum gerichtet. Ganz besonders stolz sind wir natürlich das Amélie und Papa explizit Erwähnung fanden.

Vielen Dank, Moni das Du mit Deinen tollen Bildern so viel Aufmerksamkeit für unsere Kinder erreichst:


Und bevor dann alle zu kühlen Getränken, kleinen Snacks und sehr interessanten Gesprächen die Räumlichkeiten wechselten, durfte unser kleiner Superstar, das arme Kind, auch noch ein paar Worte vortragen.
Sorry, am Anfang der Aufnahme wurde der Aufnahmeleiter abgelenkt 😀


Am Donnerstag haben wir nur noch einen kleinen Bummel unternommen und machten uns dann auf dem Weg nach Hause.

Als ob wir es geahnt hätten, standen wir noch zwei Stunden zusätzlich im Stau, bei der anschliessenden Stauumfahrung wurden wir in Frankfurt direkt am Sportzentrum Kalbach vorbeigelotst.

Unser Navi hat uns eine Umleitung um den Stau ermöglicht und führte uns direkt zum Sportzentrum Kalbach. Wenn das mal kein gutes Zeichen ist 😀

Ein Selfie ließen wir uns nicht nehmen und freuen uns darauf schon am nächsten Wochenende wieder vor Ort zu sein und viele Familien zum Sportfestival zu treffen.

Kommentar verfassen