Posteraktion going international!

In den letzten Tagen war der anstehende Videodreh für unser Songprojekt ein Dauerthema bei uns zu Hause, trotzdem habe ich natürlich die Posteraktion nicht vernachlässigt und zwischendurch immer wieder Poster für den WDST2019 erstellt.

Mit ein bisschen stolz darf ich berichten, dass ein Mitglied einer Down-Syndrom Gruppe aus San Francisco auf unsere Poster aufmerksam geworden ist und gerne eine Aktion in Ihrer Gruppe veranstalten würde.

Das hat mich herausgefordert und so wurde die Vorlage für „i add color to your life!“ geboren:

Thorsten Klein – Amélie Daenerys (US englisch) (Bild: Snezhana von Büdingen)

Nachdem ich das Poster in der Gruppe vorgestellt habe, wurde die Idee weiterentwickelt und so haben zahlreiche Mitglieder weitere Sprachen und Übersetzungen geliefert!

Die Anpassungen für britisches Englisch waren sehr übersichtlich, vielen Dank an Andrea McNally und die kesse Caitlin für unseren Gruß nach Schottland:

Andrea McNally – Caitlin (UK englisch)

Es folgte eine spanische Version, bei der ich, sicher kein Sprachgenie, auf die Übersetzungen von Ania Ewert angewiesen war. Vielen Dank für die Übersetzung und das tolle Postermodell Marie:

Ania Ewert – Marie (spanisch)

Von Katja Rousselle wurde die wohlklingende französische Variante beigesteuert und ihr Sohn Johannes präsentiert das Poster mit farbenfrohen Äpfeln. Vielen Dank dafür!

Katja Rousselle – Johannes (französisch)

Spanien, Frankreich… da kann Italien auch nicht weit sein. Hier geht der Dank an die großartige Elvira Tindara Cusmá-Sternhagen, die nicht nur eine tolle Projektpartnerin im Song- und Videoprojekt, sondern auch waschechte Italienerin ist. Ihr Sohn Mattia wird auf dem Poster die italienische Verwandtschaft erfreuen:

Elvira Tindara Cusmá-Sternhagen – Mattia (italienisch)

Viel fehlt nicht mehr im Mittelmeerraum… als Nächstes folgt Griechenland mit der besonderen Herausforderung des griechischen Alphabets – die meine ausgewählte Schriftart leider nicht mehr zu Leisten vermochte. Die Übersetzung durch Maria (Pusch), machte mörderische Marginalen minder mächtig. Maria mag Alliterationen. Vielen Dank für die Übersetzung und das hübsche Modell Emma:

Maria Pusch – Emma (griechisch)

Die türkischen und zyprischen (haben wir wohl eher nicht) Mitglieder haben keine Übersetzung beigesteuert, dementsprechend folgen nun die direkten Nachbarn… Belgien wurde beigesteuert von Sascha Toldrian und nach Betrachtung des Ergebnisses waren wir uns sicher, dass dies auch die Niederländische Version ist. Die beiden Söhne von Katja und Sascha Toldrian zeigen was wirklich ist im Leben:

Sascha und Katja Toldrian – Linus & Nicolas (flämisch/niederländisch)

Wie ich erfahren durfte ist Spanien ein wahrer Quell von Sprachvarianten, denn ich wurde um eine weitere Spanisch-Version gebeten. Da ich die Übersetzung nicht bewerten kann, hier die Variante von Aloña Gutiérrez mit Ihrem Sohn Julen:

Aloña Gutiérrez – Julen (spanisch)

Außerdem hat Aloña auch noch eine baskische Version des Posters ermöglicht, auch hier natürlich mit Julen als Modell:

Aloña Gutiérrez – Julen (baskisch)

Last but not least, vielen Dank an Tanja Irmer für die Übersetzung auf russisch. Auch hier musste mein Font leider passen und ich musste auf eine andere Schriftart ausweichen. Die vielen Farben der Übersetzung von bunt und die zuckersüße Lena können dies aber vielfach ausgleichen:

Ola Isaak – Lena

Weitere Sprachen sind in Arbeit – von Schwedisch über Arabisch bis Urdu..
Wenn einer unserer Leser sein Kind in einer weiteren Sprache präsentieren möchte, darf sich gerne per Mail an uns wenden!

Der heutige Abend und die obigen Poster starten eine weitere Aktion der Webseite, viele von den Posterbestellern haben bereits einen Hinweis auf diese Aktion erhalten. Die obigen Poster stellen den Beginn unserer Aktion „Poster des Tages“ dar. Meist wirklich nur ein Poster, aber an einigen Tagen werden wir auch mal mehrere Poster vorstellen.

Ich hoffe ihr habt genauso viel Spaß an den tollen Repräsentanten des diesjährigen Mottos „Ich bringe Farbe in Dein Leben!

P.S. An Alle die bereits „irgendwie“ von der Aktion erfahren haben..

Ich würde gerne die „Poster des Tages“ mit Hintergrundinfos versehen! Mögt ihr mir Eure Geschichte erzählen? Euer Kind beschreiben? Einen schönen oder ärgerlichen Vorfall in Zusammenhang mit dem Down-Syndrom berichten? Habt ihr besondere Ereignisse in Zusammenhang mit Inklusion erlebt? Ich würde Euch gerne alle interviewen, bekomme das zeitlich nicht unter.. deswegen bitte ich Euch um aktive Mithilfe… sendet mir bitte Eure Geschichten! Vielen lieben Dank im voraus!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.