Down-Syndrom bereichert 14. Oktober

Guten Morgen 🙂 Mit diesem wundervollen Lachen 😀 möchten wir euch einen guten Start in die neue Woche wünschen.
Ein Lachen, das einfach nur ansteckend ist. Es wird vielen Menschen ein Lächeln entlocken. Menschen, die es gerade eilig haben, unterwegs oder in Gedanken versunken sind, oder gar traurig.🙃☺️😀

Dieses ehrliche und ansteckende Lachen begegnet uns in unserem Alltag mit unseren Angehörigen sehr oft. Es hilft über so viele unschöne oder anstrengende Momente hinweg. 🍀🥰

Das einnehmende Lachen von Menschen mit Down-Syndrom ist sicher ein Grund, warum sie, und vor allem Kinder mit Down-Syndrom häufig als Sonnenscheinkinder bezeichnet werden. Sehr viele Angehörige, und Menschen mit Down-Syndrom selbst, finden das gar nicht so toll.

Woran liegt das?🤷‍♀️🤷‍♂️ Es ist doch eigentlich nichts negatives an dem Wort „Sonnenscheinkind“? Das stimmt, das Wort ist nicht negativ in dem Sinne, aber es bedient eine Schublade. Eine Schublade, aus der jeder Mensch heraus will. Alle Kinder, alle Teenies, alles Erwachsenen haben ganz eigene Eigenschaften, die einen etwas mehr, die anderen etwas weniger ausgeprägt. Wichtig ist, jeder Mensch möchte individuell betrachtet werden und nicht einfach „über einen Kamm geschoren werden“. <3

„#DownSyndrombereichert, weil mein Lachen 😀 einfach ansteckend ist“ aber definitiv nicht, weil ich nur ein Sonnenscheinkind bin! Ich bin ein Kind wie jedes andere es auch, mit meinen eigenen Stärken und Schwächen. <3

Fotocredit: Susi Freitag

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.