Down-Syndrom bereichert 15. Oktober

Nach der Diagnose Down-Syndrom, egal ob diese in der Schwangerschaft oder nach der Geburt vermittelt wird, fallen Eltern oftmals in ein „schwarzes Loch“. Das liegt einerseits daran, dass wir im Alltag gar nicht so viele Berührungspunkte mit Menschen mit Behinderung haben, andererseits daran, dass die Aufklärung heute nach wie vor nicht richtig funktioniert. Die Bilder, die sehr viele von uns …

Down-Syndrom bereichert 14. Oktober

Guten Morgen 🙂 Mit diesem wundervollen Lachen 😀 möchten wir euch einen guten Start in die neue Woche wünschen.Ein Lachen, das einfach nur ansteckend ist. Es wird vielen Menschen ein Lächeln entlocken. Menschen, die es gerade eilig haben, unterwegs oder in Gedanken versunken sind, oder gar traurig.🙃☺️😀 Dieses ehrliche und ansteckende Lachen begegnet uns in unserem Alltag mit unseren Angehörigen sehr oft. Es hilft …

Down-Syndrom bereichert 13. Oktober – Jason

„Bei uns wird es einfach nie langweilig.“ Das erzählen uns Jasons Eltern mit einem mitreißendem Lachen. Jason ist ein aktiver, lebensfroher Junge. Sein Lachen lässt vermuten, dass es nicht immer nur ruhig, sondern gerne auch mal drunter und drüber gehen kann. So, wie es mit einem sechsjährigem Kind im Alltag ist. 😄🙆‍♂️ Man weiß nie was der nächste Moment bringt und was …

Down-Syndrom bereichert 13. Oktober

Weiter geht es mit diesen strahlenden Gesichtern 🙂 Mira und ihre Familie zeigen ganz deutlich, dass das Leben mit Down-Syndrom weder für einen selbst, noch für die Familienmitglieder zu Ende ist. Nein, ganz bestimmt nicht, denn es ist, wie jede Geburt, jedes neue Familienmitglied, eine weitere Bereicherung. <3 Wie alle Kinder bringen diese Kinder Freude, Lachen, Staunen und ganz viel Liebe …

Down-Syndrom bereichert 12. Oktober

Ein Rückblick auf die letzten Tage zeigt deutlich, wie das Down-Syndrom bereichert. Wir fühlen uns nicht mehr der Leistungsgesellschaft verpflichtet, unsere Werte wandeln sich, Akzeptanz, gegenseitige Achtsamkeit und Wertschätzung steigen im Wert, belohnt wird mit reiner Liebe! Was können wir uns glücklich schätzen, haben vielleicht auch diese glücklichen Menschen gedacht, als Sie uns kommunizierten, dass „sich in unserem Leben nicht …

Down-Syndrom bereichert 11. Oktober

Menschen mit Down-Syndrom sind nicht anders als wir „langweiligen Normies“, jeder ist so individuell wie jeder andere Mensch auf der Welt. Wir alle haben Wünsche und Ziele die wir gerne erreichen möchten, manche sind leicht zu erreichen, andere hart zu erkämpfen. Wichtig ist nur Vertrauen in sich und den Spaß am Leben nicht zu vergessen! Vielen Dank an Mathis für …

Down-Syndrom bereichert 10. Oktober

Diese sympathischen drei Generationen zeigen mit jeder Pore wieviel Spaß sie miteinander haben, da macht es überhaupt gar keinen Unterschied wer wie viele Chromosomen hat! Emma Louise zeigt Ihrer Mutter „was im Leben wirklich zählt!“ Teilen erwünscht! 😊 Fotocredit: Susi Freitag

Down-Syndrom bereichert 9. Oktober

Nach der Diagnose „Down-Syndrom“ verabschiedet man sich zuerst einmal von seinem alten Leben. Alle Pläne die man für sein Kind hatte scheinen plötzlich unerreichbar. Doch wenn erst einmal die Diagnose verdaut ist, bekommt man einen ganz anderen Blick für das Wesentliche. Wir müssen uns nicht der Ellenbogengesellschaft stellen und Performance abliefern um mehr Geld zu verdienen und noch mehr zu …

Down-Syndrom bereichert 8. Oktober

Einige frisch gebackene Eltern werden von der Diagnose Down-Syndrom nach der Geburt überrascht. Das Baby hat das zusätzliche Chromosom, bzw. die Softmarker, die damit einhergehen können, im Mutterleib nicht offenbart. Natürlich sind die ersten Minuten, Stunden und Tage, manchmal auch Wochen, ein Spagat zwischen der Verarbeitung der Diagnose und der unbändigen Liebe, die wir für unsere wundervollen Kinder empfinden. Diese …

Down-Syndrom bereichert 7. Oktober

Bereits vor einigen Tagen haben wir euch ein Foto einer tollen Geschwister-Rasselbande zeigen können. Hier folgt nun das nächste. Schauen wir in die glücklichen Gesichter von Neelias Geschwistern, scheint der Begriff „Schattenkinder“ wieder weit entfernt. Keines der drei Geschwister leidet unter der Behinderung der kleinen Schwester und alle drei sind sehr glücklich, Neelia auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen. Warum …