Down-Syndrom bereichert 26. Oktober

💛💙

Lasst uns diesen Samstag nutzen, um aus unserem Alltag in der Leistungsgesellschaft auszubrechen, lasst uns einem Menschen mit Down-Syndrom folgen und die Welt aus seinen Augen sehen, den Blickwinkel wechseln, die Perspektive auf ganz andere Details richten.

Wir müssen uns nur darauf einlassen, mal fünfe grade sein lassen… Vielleicht im Bus mal nicht auf das Smartphone starren, sondern die Mitreisenden beobachten… und wenn wir schon dabei sind…sich überlegen, wer sie sind.
Viel zu oft geht der Blick auf unser Gegenüber verloren.

Dennis möchte unser Tourguide sein und uns die Welt aus seiner Sicht zeigen „weil ich Dir helfen kann die Perspektive zu wechseln und die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.“ <3

Teilen erwünscht! <3

Fotocredit: Susi Freitag

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.