Heute ist Welt Down-Syndrom Tag

Auch wenn der Tag in diesem Jahr ein wenig untergeht und alle lokalen Veranstaltungen abgesagt sind, so möchten wir in der Onlinewelt um so mehr auf die Pauke hauen.

Nach dem wir Mitte der Woche mit „Goldstück“ von Klangmadame den ersten Song zum WDST präsentiert haben, folgen nun noch weitere musikalische Beiträge zum Awareness Day. Zuerst einmal eine Weiterentwicklung unseres Songs aus dem letzten Jahr. KrAWAllo hatte für diesen und die nächsten Tage eine große Tour geplant um für das Down-Syndrom Aufmerksamkeit zu erregen. Zumindest die Neufassung des Songs mit Tanzdarbietung gibt es aber auch online zu sehen und die möchten wir Euch nicht vorenthalten:

KrAWAllo – Du bist so – Piano-Version feat. Chàrlee M. & Jamina Bischof

Nach der Schwemme an Musikvideos im letzten Jahr, ist es in diesem Jahr etwas ruhiger, aber Einen haben wir noch. Jens Neugebauer hat mit seiner Band „The real BBQ Connection“ nach dem Überraschungserfolg „Flieger“ einen neuen Song aufgenommen und mit lebensfrohen Bildern ergänzt. „Was bleibt“ ist das Wissen die richtige Entscheidung getroffen zu haben:

The Real BBQ Connection: „Was bleibt“

Der Einsendeschluß zur Posteraktion war gestern, da ich jedoch erst heute das Formular aus dem Netz genommen habe, sind in der Nacht noch zahlreiche Fotos zur Postergestaltung eingegangen, die ich selbstverständlich noch fertig gemacht und versandt habe. In diesem Jahr wurden 1670 Fotos eingesandt und zu Postern verarbeitet worden. Die meisten dieser Poster sind bereits in der Galerie, aber ein letztes Update wird noch folgen.
Vielen Dank an die Teilnehmer, dass ihr die Aktion in jedem Jahr so großartig unterstützt. In Anbetracht der aktuellen Lage sind vermutlich in diesem Jahr nicht sonderlich viele Poster verteilt und aufgehängt worden, aber auch wenn der WDST heute ist… fragt ruhig nach der Quarantäne ob ihr noch Poster aufhängen dürft. Viele Arztpraxen freuen sich auch zu einem späteren Zeitpunkt über die strahlenden Gesichter an Ihren Wänden.

Eine weitere Aktion die seit sechs Jahren regelmässig stattfindet ist das Projekt „Lots of Socks“.
Als Zeichen das alle Menschen verschieden sind, werden heute unterschiedliche Socken getragen: lange Socken, kurze Socken, bunte Socken, gestreifte und gepunktete – aber niemals zueinander Passende! In den letzten Jahren haben Tausende mitgemacht. Die Fotos von Euren bunten Socken könnt ihr HIER einsenden und betrachten!

Ganz frisch gestartet ist das Projekt „Von Mutter zu Mutter“, ein Mutmachprojekt von sechs Müttern, die ein Magazin für Mütter bzw. Eltern von neugeborenen Kindern mit Down-Syndrom veröffentlichen und dies möglichst vielen Kliniken zur Verfügung stellen möchten. Schaut doch einfach mal auf der Seite vorbei und ins Magazin hinein: vonmutterzumutter.de

Zu guter Letzt nun die Poster des Tages der vergangenen Tage, die Müdigkeit hat mich wieder einmal davon abgehalten:

und die letzten Poster des Tages in diesem Jahr:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.