Euthanasie

Heute vor 80 Jahren legten die Nationalsozialisten den Grundstein für die Ermordung von Kranken und Behinderten. Mit einem Runderlass verpflichteten sie Hebammen und Ärzte „jedes missgestaltete Neugeborene“ zu melden. Aus heutiger Sicht erscheint das grauenhaft und unvorstellbar, doch in der NS-Zeit wurde es von großen Teilen der Gesellschaft akzeptiert oder zumindest stillschweigend hingenommen. Aber sind wir wirklich soviel weiter? In …

Profi-Fotobuch von saal Digital

WERBUNG Versprochen! Nur ganz selten wird es hier Beiträge geben, die den Schriftzug „WERBUNG“ enthalten müssen. Da der besprochene Artikel durch saal Digital rabattiert ist, weise ich vorsorglich daraufhin, bevor wir Post vom Abmahnanwalt bekommen 😉 Der Fotoservice aus Siegen warb vor kurzem mit einem 60€ Gutschein für ein Fotobuch aus der Profi-Line, wenn man eine Rezension auf seinem Blog …

Schmetterling

von Tanja Geiger Ja, sie sind anders…… Menschen mit Down Syndrom. Nach der Logo-Stunde schlender‘ ich mit zwei meiner drei Mädels Richtung Innenstadt, um ein leckeres Eis zu essen. Eistüten-leckend sehen wir auf dem Rückweg einen jungen, gut aussehenden Mann im Grünstreifen zwischen zwei Häuserblocks im Jugendstil tänzelnd und wild gestikulierend seinen etwas gedrungenen jedoch drahtigen Körper zu einem tonlosen …

Kurzurlaub

Mama Steffi und Amélie unterwegs durch Deutschland Der Sommer ist da, Ferienzeit. 3 Wochen ohne Kita. Was macht man da nur? Zufällig las Mama im Forum, wohin es andere Mitglieder zieht und hat sich kurzerhand dazu entschlossen mit mir, ohne Papa, auf Tour zu gehen. (Anm. der Red. Papa muss schliesslich arbeiten, um solche Exzesse finanzieren :D) Die erste Station …

Fotoshooting Steffi Kirstenpfad

In den letzten vier Wochen hatten wir gleich zwei Fotoshootings bei Steffi Kirstenpfad und nehmen damit auch in diesem Jahr an dem großartigen Kalenderprojekt Lieblingsmensch teil. Der Kalender ist ein Monatskalender und jedes Kalenderblatt zeigt Kinder mit und ohne Down-Syndrom zu einem, nicht immer ganz ernst gemeinten, Thema. Die grösste Herausforderung ist immer die Zeit vor dem Shooting. Bis sich …

Unser Wochenende

Wir hatten ein echt volles Wochenende. Samstag fuhren wir zunächst nach Haselünne zu Steffis Tante, die ihr Auto an uns verkaufte…. Steffi schwebt im 7. Himmel mit ihrem 19 Jahre alten Fiesta, verleiht er ihr doch ein großes Stück Freiheit. Am nächsten Morgen ging es gleich weiter zum letzten Pfarrfest der St Antonius Kirche mitten im idyllischen Geithewäldchen. Inmitten von …

Haarspende, die Zweite!

Die Matte auf meinem Kopf wurde mir zu warm, also einmal Haare schneiden bitte. Da Amélie ja schon ihre Rapunzelmähne gespendet hab, war es für mich auch an der Zeit, eine Veränderung musste her. Orlando, der Schnittmeister meines Vertrauens, hat auch diesmal wieder Hand angelegt. Gleich zu Beginn grinsten wir uns an, als wir meine Auswahl möglicher Frisuren durchgingen, bei …

Rückblende Mai

Unser letzter Beitrag ist schon über einen Monat alt. Obwohl zwischenzeitlich einiges passiert, waren die Akkus für die Verschriftlichung einfach entleert. Einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Ereignisse möchten wir Euch aber denoch näherbringen: 11. Mai – Geburtstag von Emma Emma Reiferscheid hatte Amélie zu Ihrer Geburtstagsfeier in Köln auf einen Reiterhof eingeladen. Amélie war tatsächlich mutiger als die schon …

Den Mai begrüßen

Ich weiß gar nicht wirklich, wann wir das letzte Mal bei einer Maifeier dabei waren, ich glaube tatsächlich, dies ist schon gut 9 oder 10 Jahre her. Am 01.05.2011 ist Mattias Nonno (Opa) gestorben und ich habe ihn, gemeinsam mit meiner Mutter, in seinen letzten Stunden begleitet, seine Hand gehalten, als er den letzten, erlösenden Atemzug machen durfte. Deshalb war …